BERUFSBILDENDE SCHULE I - TECHNIK - KAISERSLAUTERN



Fachschule für Lebensmitteltechnik Kaiserslautern


Lebensmitteltechnik



+++ Die Homepage wird neu gestaltet und erscheint demnächst in neuem Design +++

Vorstellung der Fachschule und der Ausbildung zum/zur

 

Staatlich geprüften Lebensmitteltechniker/in  

 

 

Seit 1991 bildet die Fachschule für Lebensmitteltechnik, eine Schulform der Berufsbildenden Schule I - Technik - Kaiserslautern, in jeweils zweijährigen Vollzeitausbildungsgängen jährlich etwa 20 bis 25 Damen und Herren zum/zur Staatlich geprüften Lebensmitteltechniker/in (bisher in einem der Schwerpunkte Back- und Süßwarentechnik, Küchentechnik oder Fleischtechnik) aus. Pro Schuljahr wurde bisher in einem bis zwei der drei Schwerpunkte unterrichtet, wobei sich die Auswahl nach der Anzahl der Bewerber richtet. Im Schuljahr 2018/2019  ist es der Schwerpunkt Back- und Süßwarentechnik. Der angebotene Schwerpunkt stand allen Bewerbern offen, die eine  Berufsausbildung im Nahrungsmittelbereich abgeschlossen haben. 

 

Die Aufnahme an der FSLmT Kaiserslautern setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung im Nahrungsmittelbereich, einen Berufsschulabschluss sowie mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung, voraus. Anmeldeschluss für das am 1. August beginnende Schuljahr ist der 1. März jeden Jahres. Melden sich mehr Interessenten als Weiterbildungsplätze vorhanden sind, erfolgt ein Auswahlverfahren nach einem Punktekatalog.

 

Im aktuellen Schuljahr sind erstmals die alten Schwerpunkte der Fachschule durch eine allgemeine Ausrichtung ersetzt worden.   

 

Die Fachschule reformierte sich mit diesem neuen Angebot, um weiterhin den wachsenden Ansprüchen einer modernen Lebensmittelindustrie gerecht zu werden und die Absolventinnen und Absolventen auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Lebensmittelindustrie vorzubereiten.

Ziel des neuen Modells wird es sein, im Rahmen des Produktions- und Qualitätsmanagements den Schülerinnen und Schüler u.a. die neuesten Anforderungen im Bereich der Lebensmittelhygiene, der Lebensmittelsicherheit und -kontrolle und bei Zertifizierungsabläufen zu vermitteln.  Die Aufstiegsweiterbildung ermöglicht durch eine praxisnahe Ausbildung eine ideale Vorbereitung auf die angestrebte Tätigkeit als „Staatlich geprüfte/r Lebensmitteltechniker/in“.

 

 Die Weiterbildung zum Lebensmitteltechniker umfasst 2 Jahre Vollzeitunterricht mit insgesamt 2400 Stunden. Bei Teilzeitbelegung müssen innerhalb von 5 Jahren alle Module erfolgreich abgeschlossen sein. Der erfolgreiche Abschluss der FSLmT schließt die Fachhochschulreife für ein Studium in Rheinland-Pfalz ein; das Verfahren für eine bundesweite Anerkennung ist in Arbeit.

 

Bei Fragen beraten wir Sie gerne.


Seitenanfang...




Ziele


Ziele der Weiterbildung

 


Seitenanfang...




Lernorte


Lernorte

Theoriebetonte Unterrichtsteile finden in Räumen der BBS I – Technik – Kaiserslautern statt.
Für praxisbetonte Unterrichtsteile stehen gut ausgestattete Werkstätten und Labors zur Verfügung.
Messebesuche, Exkursionen und Betriebsbesichtigungen vervollständigen das Bildungsangebot.

 

 


Seitenanfang...




Kontakt


Wünschen Sie weitere Informationen?

 

Telefon: 0631/3727-118;  Fax:    0631/3727190

Sekretariat: Frau Wernli

 

Studienberater:

StD Friedrich Holtz

OStR Dr. Christoph Theis

 

 


Seitenanfang...



Autor: Anni Sembach





Zurück zur normalen Seitendarstellung...