Fachschule Holztechnik

Projektaufgabe: Paneel-Wohnwand 

| HOME | SCHULFORMEN | FACHSCHULE | HOLZTECHNIK |
HOME

BESCHREIBUNG

BEWERBUNG

ORGANISATION
:: Lernmodule
Lernmodul 1
Lernmodul 2
Lernmodul 3
Lernmodul 4
Lernmodul 5
Lernmodul 6
Lernmodul 7
Lernmodul 8
Lernmodul 9
Lernmodul 10
Lernmodul 11
Lernmodul 12
 Projektaufgabe: A Needful Thing
 Projektaufgabe: Kindersitzbank mit Schatztruhe
 Projektaufgabe: Phonomöbel Midprice-Segment
 Projektaufgabe: Paneel-Wohnwand
 Projektaufgabe: CD-Schrank
 Projektaufgabe: Phonomöbel
 Projektaufgabe: Designer-Vitrine
Lernmodul 13
Lernmodul 14
Lernmodul 15
Lernmodul 16
Lernmodul 17
Lernmodul 18

LEHRKRÄFTE

ABSCHLUSSPROJEKTE

ENTWURFSARBEITEN

KLASSEN-LOGIN

LINKS

DOWNLOAD

EVENTS

KARRIERE

PARTNER
Seitenübersicht


Entwurfsthema Paneel-Wohnwand
Entwurfsbeispiele
Aufgabenstellung



Entwurfsthema Paneel-Wohnwand


Entwerfen und konstruieren Sie eine variable  Paneel-Wohnwand

bestehend aus

Paneel-Wandplatte(n)
Schubkastenbereich (z.B. unten)
TV/Hifi Ebene
Regal(e) für Bücher u.a. Accessoires 
Korpusteil(e) mit Türen einschließl. Barfach
Funktions-bzw. Effekt-Beleuchtung

für den Wohnbereich.

Sämtliche Teile, wie Seiten, Böden und Fronten sollen aus geeigneten Plattenwerkstoffen gefertigt werden.

Holzart, Farbe, Form, Anzahl der Schubkästen, Fachböden und Türelemente sind wie auch die Verbindungen und Schubkasten-Führung selbst festzulegen. Gleiches gilt für die Auswahl weiterer erforderlicher Werkstoffe, Verbindern, Beschläge und Oberflächenbehandlung.

Die Schrankbreite ist auf ca. 2400 mm begrenzt, das Höhenmaß ist frei wähl-bar. Einzelne Bauelemente sollen variabel einsetzbar sein.

Zur Entwurfslösung ist eine alternative Variante ist in der Ansicht darzustellen.

Die Aufgabe wird betreut von OStR K. Becker!


Seitenanfang...




Entwurfsbeispiele


 

 

Arbeit von Andrej Schmalz

Arbeit von Stefan Bredel

Arbeit von Petra Behres

Arbeit von Ulrich Finkler

 

 


Seitenanfang...




Aufgabenstellung


Zeichnen Sie zum geplanten Produkt auf DIN A 1 ....

  1. eine Gesamtzeichnung im M 1:10 (Variante zusätzlich in Vorderansicht)
  2. erford. Teilschnitte im Maßstab 1:1 (Vertikal-, Horizontal- und Frontalschnitt)
  3. eine farbig angelegte perspektivische Darstellung im M. 1:10
  4. Tragen Sie ferner sämtliche erforderlichen Maße ein. Achten Sie auf eine      exakte Beschriftung mit allen notwendigen Angaben zur Fertigung.
  5. Erstellen Sie einen Materialkostennachweis für die erf. Werkstoffe und Beschlagteile, wobei ein Kostenlimit von ca. 1000,- € einzuhalten ist!

Seitenanfang...




Autor: Steffen Welker
E-Mail: welker@bbs1-k.de

Letzte Aktualisierung:   9. Juli 2007

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern